Pädagogische haltung zum kind

Was ist eine pädagogische Haltung?

Erziehen heißt immer, einer Haltung im Handeln Ausdruck zu geben. Ein sichtbares Maß der professionellen pädagogischen Haltung zeigt sich darin, wie PädagogInnen in diesen Alltagssituationen handeln, wie sie definierte Erziehungsziele verfolgen und wie es ihnen gelingt, die Entwicklung des Kindes zu unterstützen.

Was sind Dimensionen pädagogischen Handelns?

FreiRaum definiert sich im Wesentlichen über die drei Begriffe Kongruenz, Akzeptanz und Empathie. Atmosphärisch erleben wir Akzeptanz als „angenommen werden“, „geliebt werden“ und „gehalten werden“.

Was bedeutet Kongruenz in der Pädagogik?

Kongruenz (von lat. congruens „übereinstimmend“, „passend“), bedeutet allgemein Übereinstimmung. Im Bereich der Psychotherapie beschreibt Kongruenz die authentische Kommunikation des Therapeuten gegenüber seinem Patienten, bei der der Therapeut in seiner Selbstmitteilung echt ist, also mit sich übereinstimmt.

Was macht eine gute pädagogische Fachkraft aus?

Eine gute pädagogische Fachkraft ist eine Erzieherin, die das Kind in seiner Entwicklung begleitet, individuell auf das einzelne Kind eingehen kann und gleichzeitig die Gruppe im Blick hat und guten Kontakt zu den Eltern hat.

Was ist professionelle pädagogische Haltung?

Erziehen heißt immer, einer Haltung im Handeln Ausdruck zu geben. Ein sichtbares Maß der professionellen pädagogischen Haltung zeigt sich darin, wie PädagogInnen in diesen Alltagssituationen handeln, wie sie definierte Erziehungsziele verfolgen und wie es ihnen gelingt, die Entwicklung des Kindes zu unterstützen.

Was versteht man unter Haltung?

Haltung steht für: Haltung , Grundhaltung oder Denkweise einer Person, siehe Gesinnung. Haltung oder englisch attitude, Einstellung zu einer Angelegenheit oder Person, siehe Einstellung (Psychologie) Tierhaltung, als Kurzform (intensive, extensive, artgerechte Haltung )

Was ist eine Grundhaltung?

„das Verhalten oder Auftreten, das durch eine bestimmte innere Einstellung, Verfassung hervorgerufen wird“. Diese innere Grundhaltung bildet somit das Fundament der Persönlichkeit, der Boden, auf dem sich jeder Mensch bewegt.

You might be interested:  Kind immer wieder fieber

Was ist ein kongruent?

Kongruenz (von lateinisch congruentia „Übereinstimmung“) oder kongruent steht für: Kongruenz (Geometrie), Deckungsgleichheit von Punktmengen. Kongruenz (Zahlentheorie), Eigenschaft zweier Zahlen, denselben Rest bezüglich eines Divisors zu haben.

Was ist Kongruenz Deutsch?

In der Sprachwissenschaft bedeutet Kongruenz die regelhafte Übereinstimmung von Wörtern oder Satzteilen hinsichtlich grammatischer Merkmale. So stimmen in einem deutschen Satz Subjekt und Verb hinsichtlich der Merkmale Person und Numerus überein.

Was ist kongruentes verhalten?

Unter Kongruenz versteht man die Übereinstimmung nonverbaler und verbaler Elemente in der Kommunikation. Sprich: Die Körpersprache stimmt mit dem Inhalt einer Botschaft überein, ebenso mit den auditiven Untereigenschaften der Botschaft.

Was macht eine gute Erzieherin aus?

Erzieher /innen beobachten das Verhalten und Befinden von Kindern, Jugendlichen und jungen Er- wachsenen, betreuen und fördern sie, analysieren die Ergebnisse nach pädagogischen Grundsätzen und beurteilen z.B. Entwicklungsstand, Motivation oder Sozialverhalten.

Wie viel verdient man als pädagogische Fachkraft?

Gehaltsspanne: Pädagogische Fachkraft in Deutschland 35.156 € 2.835 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter. Berechnung: 5.910 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).

Ist eine Erzieherin eine pädagogische Fachkraft?

Erzieher sind pädagogische Fachkräfte , die eine Ausbildung an einer Fachschule, einer Fachakademie oder einem Berufskolleg durchlaufen haben. Im Durchschnitt werden im Kindergarten aktuell neun Kinder von einer pädagogischen Fachkraft betreut (Stand 2017).