Unterhalt volljähriges kind mutter kein einkommen

Kann volljähriges Kind nachträglich Unterhalt einfordern?

Das Wichtigste in Kürze: Unterhalt rückwirkend In der Regel ist es nicht möglich, Unterhalt rückwirkend geltend zu machen. Wenn der Unterhaltspflichtige jedoch bereits zur Auskunft über sein Einkommen aufgefordert wurde, muss er in der Regel ab dem Monat der Aufforderung zahlen.

Wie müssen volljährige ihren Unterhaltsanspruch geltend machen?

„ Volljährige Kinder müssen ihren Unterhalt selbst in ihrem eigenen Namen einklagen“, so die Juristin. Bestehende Verfahren laufen natürlich weiter. In diesen Fällen geht das Verfahren einfach von der Mutter auf das Kind über.

Wer bekommt Unterhalt wenn Kind 18 ist?

Ab dem 18 . Geburtstag ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, sodass beide Elternteile Barunterhalt leisten müssen – und zwar ihren Einkünften entsprechend. Der Elternteil, bei dem der Schüler wohnt, kann das, was er zahlen muss, aber mit Kost- und Taschengeld verrechnen.

Kann ich den Unterhalt direkt an das Kind zahlen?

Kann nachgewiesen werden, dass derjenige Elternteil, bei dem das Kind wohnt, den Unterhalt anderweitig für sich verwendet, ist das ein gewichtiger Grund. dass der Unterhalt direkt an das Kind gezahlt werden müsste. In den meisten Fällen kann das aber nicht nachgewiesen werden.

Wie lange kann man zu wenig gezahlten Kindesunterhalt Nachfordern?

Wollen Sie Kindesunterhalt nachfordern , sollten Sie sich durch die Verjährungsvorschrift nach § 207 Abs. 1 Nr. 2 BGB nicht täuschen lassen. Danach wird die Verjährung für den Anspruch auf Kindesunterhalt bis zum 21.

Wie lange kann man rückwirkend Unterhalt einfordern?

Grundsätzlich gilt, dass Unterhalt – egal, ob es um Kindes-, nachehelichen oder Trennungsunterhalt geht – nur rückwirkend bis zum Monat der ersten Einforderung geltend gemacht werden kann .

You might be interested:  Pfändung kind in ausbildung

Wann hat ein volljähriges Kind seinen Unterhaltsanspruch verwirkt?

Grundsätzlich ist der Unterhaltsanspruch Ihres Kind als verwirkt anzusehen, wenn Ihr volljähriges Kind die Berufsausbildung abbricht, sich anschließend nicht um eine neue Berufsausbildung bewirbt und arbeitslos wird.

Wie wird der Kindesunterhalt ab 18 berechnet?

Um den Unterhalt ab 18 zu berechnen , ist das bereinigte Nettoeinkommen der Eltern zu verwenden. Soll nun der Unterhalt für ein volljähriges Kind berechnet werden, ist das zusammengerechnete bereinigte Nettoeinkommen beider Elternteile maßgeblich.

Welches Gericht ist zuständig für Unterhalt?

Das Verfahren über Unterhaltsansprüche von minderjährigen oder volljährigen Kindern wird im Außerstreitverfahren geführt. Es findet bei dem Bezirksgericht statt, in dessen Sprengel das Kind seinen gewöhnlichen Aufenthalt ( bzw.

Wer bekommt Kindesunterhalt ausgezahlt?

Das volljährige Kind, das Unterhalt verlangt, ist verpflichtet, dem einen Elternteil über das Einkommen des anderen Elternteils Auskunft zu geben. Natürlich muss im Gegenzug das Kindergeld dann auch in voller Höhe an das Kind ausgezahlt werden. Beispiel: Das volljährige Kind geht noch zur Schule.

Wer bekommt Kindergeld ab 18 Eltern oder Kind?

Den Anspruch auf Kindergeld haben grundsätzlich die Eltern . Die Auszahlung erfolgt aber immer nur an ein Elternteil. Bei getrennt lebenden Eltern erhält der Elternteil das Kindergeld , der dem Kind mehr Unterhalt zahlen muss. Es ist auch möglich, dass dem volljährigen Kind das Kindergeld selbst ausgezahlt wird.

Wem steht das Kindergeld zu wenn man nicht mehr zu Hause wohnt?

5 Antworten. Kindergeld steht den Eltern zu. Wenn das Kind nicht mehr zu Hause wohnt und die Eltern nicht mind. Unterhalt (in irgendeiner Weise) in Höhe des Kindergeldes leisten, kann das Kind mit dem “Antrag auf anteilige Auszahlung des Kindergeldes) das Kindergeld direkt beziehen.

You might be interested:  Unterhalt volljähriges kind ausbildung abgebrochen

Wann darf der Vater den Unterhalt kürzen?

Der Unterhalt kann gekürzt werden, wenn das Kind durch eigenes sittliches Verschulden unterhaltsbedürftig wird. Der Kindesunterhalt kann gemindert werden, wenn das Kind seine eigene Unterhaltspflicht dem unterhaltsverpflichteten Elternteil gegenüber gröblich verletzt.

Wird die Ausbildungsvergütung meines Kindes auf den Unterhalt mit angerechnet?

Sind Ihre Eltern beide unterhaltspflichtig, wird Ihre Ausbildungsvergütung bei jedem zur Hälfte angerechnet . Bereinigt wird Ihre Vergütung aber um ausbildungsbedingten Mehrbedarf. Diesen können Sie konkret belegen. Oder es wird eine Pauschale abgesetzt.

Wie wird Ausbildungsvergütung auf Unterhalt angerechnet?

Die Ausbildungsvergütung wird bis auf 90 Euro (für berufsbedingte Aufwendungen wie Fahrkosten, Bücher) ganz auf den Unterhalt angerechnet . Hat ein unterhaltsberechtiges Kind also eine Ausbildungsvergütung von 300 Euro, werden 210 Euro als eigenes Einkommen angerechnet .